Ihr kostenfreies Expertentelefon:
0800 / 8 11 33 77
Montag - Freitag 9:00 - 17:00 Uhr

Externer Datenschutzbeauftragter als
online Datenschutzbeauftragter - damit Sie
den Datenschutz günstig und mit möglichst
wenig Aufwand umsetzen können.

Ja, ich möchte ein kostenloses Angebot für meinen Datenschutz.
Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Wir sind Ihr nächster externer Datenschutzbauftragter - 3 Top Gründe sich für uns zu entscheiden

Ein externer Datenschutzbauftragter hat die Aufgabe sämtliche To-Dos im Bereich Datenschutz zu überprüfen und zu überwachen, sodass man das selber nicht mehr machen muss. Ein externer Datenschutzbauftragter, kann jedoch schon mal ganz schön ins Geld gehen. Wenn man sich auf die Suche im Internet macht, überlegt man sich nach einer gewissen Zeit zweimal, ob man das Ganze doch nicht lieber selbst in die Hand nehmen sollte.

Wenn Sie keine Lust haben Tonnen an Geld für einen Datenschutzbeauftragten aus zu geben, ohne zu wissen ob Sie nicht evtl. überreguliert werden, sind Sie bei uns genau richtig! Im Folgenden werden wir Ihnen die Top 3 Gründe vorstellen, warum wir der richtige Datenschutzbeauftragter für Sie sind!

Ein Online-Datenschutzbeauftragter zwischen 29 und 125 Euro monatlich ist in der Regel überhaupt kein finanzieller Aufwand, wenn man sich überlegt wie viel Schaden einem dadurch erspart bleibt. Ein Bußgeld bis zu 20 Millionen Euro bzw. bis zu 4 % des weltweiten Jahresumsatzes droht, wenn man die neuen EU DSGVO Regelungen nicht verfolgt und umsetzt.

Externe Datenschutzbeauftragten Welche Maßnahmen für die neuen EU DSGVO durchzuführen sind

Damit Sie einen besseren Überblick haben, welche konkreten Maßnahmen durchzuführen sind, damit das eigene Unternehmen gemäß den neuen EU-Anforderungen auch angepasst ist:

  • Ein Verzeichnis Ihrer Verarbeitungstätigkeiten gem. Art. 30 DS-GVO
  • Vereinbarungen mit Auftragsverarbeitern
  • Rechtsgrundlage(n) für die Verarbeitung personenbezogener Daten
  • Einrichtung von Verfahren, um Anträge von betroffenen Personen auf Auskunft zu den eigenen Daten nach Art. 15 DS-GVO zeitnah und vollständig erfüllen zu können
  • Datenschutzmanagementsystem
  • Datenschutz Folgeabschätzungen

und vieles mehr

Grund Nr.1: Günstig und fair.

Wir haben Verständnis, dass Datenschutz eine ganz schön komplizierte Angelegenheit werden kann. Gerade wenn man von Jura und Recht überhaupt keine Ahnung hat, fragt man sich schnell wo der Anfang und das Ende ist.

Mit unserem in der Praxis bewährten Datenschutz management System hat das endlich ein Ende! Es ist nicht nur super einfach und übersichtlich, sondern schon ab 29 Euro im Monat zu erwerben.

All das funktioniert nur, durch unser Datenschutz management System, das wir extra für Sie und zum Schutzes Ihres Unternehmens ausgebaut haben.

Grund Nr.2: Einfach und Praktisch.

Unser Datenschutz-Managementsystem basiert nicht auf irgendwelchen Theorien. Alles was Sie in unserem Datenschutz-Managementsystem lernen, können Sie selbstverständlich gleich in die Praxis umsetzen.

Es würde Ihnen und Ihrem Unternehmen immerhin nichts bringen, wenn Sie die ganze Zeit etwas über Datenschutz lernen würden, aber davon nichts umsetzen können.

Daher arbeiten wir in unserem Datenschutz-Managementsystem mit vielen praktischen Tipps und Tricks mittels derer Sie den Datenschutz einfach, schritt für schritt, in die Praxis umsetzen können.

Grund Nr.3: Persönliche Beratung.

Ihr externer Datenschutzbreauftragter steht Ihnen persönlich für eine Telefonische und vor Ort Beratung zur Verfügung. Zusätzlich stehen Ihnen 2 Datenschutzkoordinatoren aus unserem Hause zur Verfügung die Ihnen jede Arbeit abnehmen die wir Ihnen auch tatsächlich abnehmen können. Unser Ziel ist das das unsere Kunden möglichst wenig Arbeit mit dem Datenschutz haben. Durch unsere Software wird der Datenschutz extrem einfach. Nach max. 15 Minuten Einarbeitung sind Sie in der Lage die i.d.Regel sehr teure Datenschutz Bestandsaufnahme alleine durch zu führen. Selbstverständlich machen wir die Bestandsaufnahme per Telefon oder bei Ihnen vor Ort mit Ihnen auch gemeinsam, wenn Sie das wünschen. Dann geht das noch schneller.

Warum Sie sich auf die Erfahrung vom externen Datenschutzbeauftragten verlassen können

Je nach Größe Ihres Unternehmens kostet bei uns ein Online-Datenschutzbeauftragter zwischen 29 und 125 Euro monatlich zzgl. einer einmaligen günstigen Einrichtungspauschale. Dieses Angebot funktioniert, weil jedes Unternehmen mit der von uns entwickelten Software auch ohne Know-how alle wesentlichen Aspekte des Datenschutzes einfach und unkompliziert umsetzen kann. Wir stellen Ihnen bei Bedarf einen Datenschutzbeauftragten. Wenn Sie dazu nicht verpflichtet sind, steht Ihnen unser Datenschutzberater zur Seite, mit dem Sie telefonisch alles Wichtige Schritt für Schritt durchgehen können.Nach etwa 15 Minuten ist Ihr Datenschutzkoordinator in der Lage, sämtliche Aufgaben eigenständig zu erledigen.

Alle Pflichten des Koordinators werden in der Software schrittweise erklärt. Die Software ist so einfach zu handhaben, dass Sie auch mit wenigen EDV-Erfahrungen und ohne unseren Berater den Datenschutz realisieren können. Dennoch empfehlen dringend, die Bestandsaufnahme gemeinsam am Telefon oder bei Ihnen vor Ort zu realisieren. Auch im neuen Gesetz bestehen erhebliche Grauzonen, sodass Sie Seite an Seite mit Ihrem Berater ein deutlich besseres Ergebnis erzielen werden. Die Funktionsweise der Software vermitteln wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch. Auf Wunsch erhalten Sie eine kostenfreie Demo-Version. Die neuen EU-Datenschutzgesetze (EU DSGVO) müssen bis zum 25.05.2018 umgesetzt werden, da andernfalls ein Bußgeld bis zu 20 Millionen Euro bzw. bis zu 4 % des weltweiten Jahresumsatzes droht. Aber niemand soll sich dadurch verrückt machen lassen. Kleine und mittlere Unternehmen würden keinesfalls mit derart hohen Strafe belegt werden. Auch dem neuen Gesetz folgend müssen wirksame Strafen angemessen ausfallen und dürfen ein Unternehmen nicht ruinieren.

Die Wahrscheinlichkeit, von der Behörde kontrolliert zu werden, ist kaum verlässlich einzuschätzen. Bislang wähnten sich die meisten Unternehmer sicher, da sie noch nie selbst kontrolliert worden waren und ganz allgemein nur von wenigen Kontrollen gehört hatten. Wer aber davon ausgeht, dass dies immer so weitergehen wird, und die neuen Gesetze nicht ernst nimmt, wird mittelfristig mit einem Bußgeld rechnen müssen. Das Gesetz ist so intelligent gestaltet, dass es niemand mehr ignorieren kann. Wenn auch nicht mit der Höchststrafe, so kann jedes Unternehmen aber mit mehreren 10 000 Euro Strafe rechnen. Werden die gesetzlichen Grundlagen nicht umsetzt, ist definitiv mit einer Bestrafung zu rechnen. Wenn Sie als Dienstleister personenbezogene Daten Ihrer Kunden verarbeiten und Datenschutz nicht rechtzeitig regelgerecht umsetzen, riskieren Sie den Verlust Ihrer Kunden. Wenn man weiß, wie es geht, ist die Umsetzung keine komplizierte Angelegenheit. Mit unseren seit 2008 gesammelten, zahlreichen und umfangreichen Erfahrungen können wir Ihnen dabei eine hervorragende Hilfestellung bieten. Und die von uns entwickelte Software gestaltet den Aufwand so gering wie möglich, auch wenn er insbesondere anfangs noch etwas größer ausfallen wird. Wir nehmen Ihnen jede Arbeit ab, die Ihnen abgenommen werden kann.

Nutzen Sie jetzt Ihre Gelegenheit für eine erste kostenlose Beratung!

© 2016 René Rautenberg GmbH | Externer Datenschutzbeauftragter Bundesweit